Über mich

Foto von Frau SchreiberIm Jahr 2004, mit der Geburt meiner Tochter, bin ich zum ersten Mal mit Ayurveda in Berührung gekommen - und war so begeistert von den vielen positiven Wirkweisen der Anwendungen und Massagen, dass ich unbedingt mehr darüber erfahren wollte - ich wollte diese Techniken und dieses Wissen erlernen. Kurz darauf habe ich den ersten Reiki-Grad erlangt und bin dadurch zu meiner wunderbaren Schulungsstätte in Meckenbach (Pfalz) gelangt. Bei Dr. Markus Schons habe ich im Ayurveda-Lehrzentrum Meckenbach eine über 1-Jährige Ausbildung zur Ayurveda-Therapeutin genossen und im Jahr 2008 mit Zertifikat abgeschlossen. Zunächst habe ich das Erlernte im Freundes- und Verwandtenkreis erprobt und angewandt (was begeistert aufgenommen wurde) und seit Oktober 2008 darf ich einen Praxisraum mitten in der Stuttgarter City nutzen.

Vertrauen, Zeit und Ruhe - das ist das Umfeld, in dem Sie sich am Besten entspannen können. Ich lege daher viel Wert auf eine ruhige Athmosphäre im Raum und nehme mir viel Zeit für Sie - Ayurveda-Zeit.

Kerzen

Bei mir werden keine Massenaufträge am laufenden Band erledigt  durch die ich mich selbst unter Zeit- und Leistungsdruck bringen könnte. Dies gewährleistet Ihnen und mir eine optimale Einstellung auf Sie. Sie werden persönlich empfangen, nach einem Erstgespräch entscheiden wir gemeinsam, was speziell Ihnen an diesem Tag gut tut.

 
 
 
 
 
 

Meine Qualitätsgarantie:

  • Ich verwende nur wertvollste Öle aus biologischem Anbau
  • Nach der Anwendung haben Sie noch genügend Zeit zur Nachruhe. Eine Tasse feiner Kräutertee rundet das Angebot ab.

Ich freue mich auf Sie!

Silke Schreiber Ayurveda-Therapeutin, Mitglied im UBAI (unabhängiger Berufsverband für Ayurveda und indigene Medizin) und im VEAT (Verband Europäischer Ayurveda-Mediziner und -Therapeuten)

Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 27. Juni 2013 10:32

Silke Schreiber  •  Ayurveda-Therapeutin   •  in Beckingen und Stuttgart   •   Mobil: 0177 - 42 48 33 6   •  E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!